Workshops der Kulturregion Aller-Fuhse-Aue

FlotART-Künstler Frau Uhde

Im Rahmen der Kultur-Akademie der Kulturregion Aller-Fuhse-Aue finden im Januar 2020 zwei Workshops statt, zu denen sich Interessierte noch anmelden können.

Am Wochenende 11. und 12.1. (jeweils 10-17 Uhr)  heißt es "Auf'm Dorf in 2 Akten". Dorfleben gestern und heute – spielerisch dargestellt. Keiner muss Theatererfahrung besitzen, aber alle sollten Lust haben, diese machen zu wollen. Wer Freude daran hat, sich mal von einer anderen Seite zu erleben und ein Wochenende im trüben Januar mit bunten, kreativen und vor allem lustigen (Spiel-) Szenen erhellen möchte, ist im Theater-Workshop genau richtig! Gern kann der Enkel seine Oma mitbringen oder Tante Marie ihre Zwillingsnichten, ganze Familien und auch Freunde können mitspielen. Zum Schluss wollen wir ein kleines, aber feines Stück auf die Bühne bringen!
Leitung: Wiebke Lobensteiner, freie Theaterpädagogin aus Hildesheim, vorwiegend tätig im Kinder- und Jugendlichen-, Erwachsenen- und SeniorInnen-Theaterbereich.
Ort: Kulturhaus Wienhausen, Mühlenstr. 5

Am 25.1.2020 haben Videoclip-Begeisterte die Möglichkeit, sich mit der Clip-Erstellung mittels eigenem Handy vertraut zu machen.Der Hannoversche Kameramann und Filmemacher Andreas Barthel (Independent Entertainment), zu dessen Spielfilmen u.a. "Los Veganeros", "No future war gestern" und "Der Liebesbaum" zählen, weiht in die Geheimnisse der Videoclip-Erstellung mittels Smartphone ein. Dieser Workshop ist die Fortsetzung eines Workshops aus dem Oktober 2019, er widmet sich besonders dem Thema Videoschnitt. Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen!
Ort: Autohaus Borchers, Bröckel, Hauptstr. 80

Teilnahmegebühr jeweils pro Person: 20,00 Uhr
Anmeldung unter: info@kulturaufdemland.de • 05144 - 495 85 50

Zurück